Armin Bleiholder Softwareentwicklung und Beratung
         
Start Kunststoffmaterialwirtschaft KUMAS Web Clipper Referenzen Kontakt Datenschutz

KUMAS


KUMAS wurde in Zusammenarbeit mit unserem Partner, einem Kunststoff-Spritzgußbetrieb mit angegliedertem Formenbau (Zulieferer) entwickelt. Innerhalb von 15 Jahren entstand ein Programmpaket, das in der Praxis erprobt, ständig weiterentwickelt und den neuesten Marktanforderungen angepaßt wurde.

Bei der Entwicklung wurde größter Wert auf Bedienerfreundlichkeit und Überschaubarkeit gelegt. Durch die Beschränkung auf wesentliche Belange eines Zulieferers von Kunststoffspritzteilen konnten genau dessen Anforderungen an ein DV-System abgebildet werden. Jeder Anwender kann ohne langwierige Einarbeitung und ohne DV-Kenntnisse rasch erfolgreich arbeiten. Dadurch werden Zeit und Kosten gespart.

KUMAS bietet Unterstützung für alle täglich anfallenden Arbeiten von der Bearbeitung der Kundenanfrage bis zur Nachkalkulation mit allen wichtigen Stationen dazwischen.

KUMAS ist modular aufgebaut. Dies erleichtert die schrittweise Einführung und ermöglicht neben dem Einsatz des Komplettsystems auch die Beschränkung auf einzelne Module. Es eignet sich für den Kleinbetrieb mit einem PC ebenso wie für mittelständische oder größere Unternehmen. Optimal ist der Einsatz für Clients mit Windows 95/ 98/ NT/ 2000/ XP und Windows NT/ 2000/XP Server, Linux-Server oder Novell-Server.

Die meisten Ausdrucke und Formulare können nach Belieben gestaltet werden, ohne daß eine Programmänderung notwendig ist. Damit bildet man alle gewohnten Dokumente ab, ohne daß eigene Programmierkenntnisse erforderlich sind. Die Verwaltung verschiedener Kennzahlen und Parameter erfolgt über vom Benutzer änderbare Tabellen. Alle Texte, die am Bildschirm erscheinen, können vom Benutzer selbst verändert werden, so daß der im Betrieb übliche Sprachgebrauch verwendet werden kann.

In allen Anwendungen stehen umfangreiche Suchfunktionen zur Verfügung. Die Benutzeroberfläche von KUMAS ist einstellbar. Entweder wird die sehr beliebte menügeführte Oberfläche verwendet, in der mit der Tastatur schnell navigiert werden kann oder es wird eine Windowsoberfläche verwendet, bei der die Navigation mit der Maus und Tastatur funktioniert. Alle Module haben ein einheitliches Erscheinungsbild, die Bedienungsweise ist überall gleich gehalten, wodurch Einarbeitungszeit und Schulungskosten minimal gehalten werden. Ein ausführliches Hilfesystem gibt dem Benutzer rasche Auskunft zu jedem Sachverhalt, bei Eingabefeldern erhält er zusätzlich feldbezogene Hilfe.

KUMAS unterstützt die aktuellen Zertifikate.

KUMAS ist ein sehr gut funktionierendes Konzept mit zufriedensten Kunden. Kostengünstig wird es für Sie maßgeschneidert.


Die Funktionen und Möglichkeiten von KUMAS in Stichworten:

 

Stammdaten

 

Anfrage - Vorkalkulation Angebot

 

Werkstattaufträge (für Werkzeug-/Formenbau)

 

Zeiterfassung (BDE) / Stempeluhr

 


Einkauf / Bestellwesen

Bestellungen

 

Wareneingänge

Eingangsrechnungen

 

Verkaufsaufträge / Disposition

 

Fertigungsaufträge

 

 


BDE/MDE-Kopplung

Bei Vorhandensein eines Betriebsdatenerfassungssystems bietet sich eine Kopplung mit den Fertigungsaufträgen und Stammdaten an. In unserem Fall wurde die Kopplung mit dem IBN-BDE-System der Fa.Nonnenmann und Fa.Proses, Pforzheim realisiert. Durch eine Kopplung können z.B. Auftragsfortschritt, Istzyklus, Ausschußzahlen, Kavitätsänderungen, Stillstandsdaten sowie Stammdaten zwischen den Programmen ausgetauscht und eine optimale Datengrundlage für die Nachkalkulation gewonnen werden.

 

Montageaufträge

 

Versandsteuerung

 

Fakturierung- Lieferschein- und Rechnungsverwaltung

 

Transportmittel-Verwaltung  

 

Lagerverwaltung

 

Nachkalkulation  

 

Technische Systembeschreibung  

PC-Einzelplatz oder Netzwerk (Clients mit Microsoft Windows)